Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz   

Der direkte Draht:
Tel.: 0741 942 54 -0 oder per eMail unter:
info@biv-bautraeger.de

B.I.V.-NEWS

Zinsen auf historischem Tiefstand

Die Hypothekenzinsen in der Bundesrepublik Deutschland haben sich in... ...weiterlesen

Boomtown Leipzig

Die Stadt Leipzig nennt man inzwischen auch "Stadt der Helden": hier... ...weiterlesen

 

Alle News auf einen Blick

 

Aktuelles

Boomtown Leipzig

Die Stadt Leipzig nennt man inzwischen auch "Stadt der Helden": hier begann die friedliche Revolution 1989, als mehr als 70.000 Menschen am 9. Oktober 1989 friedlich über den Ring zogen und damit das Ende der DDR und des sozialistischen Lagers einläuteten.

Leipzig ist mit mehr als 15.700 Kulturdenkmalen – darunter 80 Prozent Gründerzeithäusern – Deutschlands Denkmalhauptstadt.

Leipzig ist darüber hinaus eine Kulturmetropole von Weltrang: es gibt eine Vielzahl attraktiver Theater- und Schauspielhäuser, eine umfangreiche Kabarettszene sowie außergewöhnliche Museen und Sammlungen. Der Thomanerchor feiert im Jahr 2012 seinen 800. Geburtstag. Die ehemals größte Baumwollspinnerei ist inzwischen ein kultureller Anziehungspunkt mit einer Vielzahl attraktiver Galerien und Ateliers.

Die renommierte Leipziger Universität wurde 1409 gegründet und ist die zweitälteste Universität Deutschlands.

Leipzig ist der Standort einer Vielzahl arbeitsplatzschaffender privater, öffentlicher und öffentlich-rechtlicher Schlüsselinvestitionen seit der Wiedervereinigung wie BMW, Porsche, dem internationalen Flughafen, dem europäischen DHL-Luftfrachtdrehkreuz, dem Güterverkehrszentrum (GVZ) Leipzig, dem MDR und der sehr erfolgreichen "Neue Messe Leipzig".

Durch das 1497 durch Kaiser Maximilian I. verliehene Privileg ist Leipzig die älteste Messestadt der Welt.

Der geschichtsträchtige Augustusplatz ist mit einer Fläche von 40.000 Quadratmetern der größte Stadtplatz in Deutschland.

In der Region Leipzig hat sich in den letzten Jahren eine beeindruckende Seenlandschaft entwickelt mit großen Seen wie Cospudener See, Markkleeberger See, Kulkwitzer See oder Schladitzer See.

Als Hauptstadt der Kleingärtner hat Leipzig die größte Anlage Deutschlands mit einer Fläche für Kleingärten von etwa 43 Hektar mit über 38.000 Parzellen.

Ein einzigartiges Auwaldsystem zieht sich entlang der Leipziger Flüsse Elster, Pleiße und Luppe mit einer Fläche von 1.800 Hektar mitten durch die Stadt, der Leipziger Auwald gilt dabei als größtes innerstädtisches Waldgebiet dieser Art in ganz Europa.

Der Leipziger Weihnachtsmarkt besteht seit 1458 und gilt als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands.

Das außergewöhnliche Leipziger System an Passagen und Durchgangshöfen gehört zum Flair der Innenstadt, weltberühmt ist dabei die Mädler–Passage.

Das Alte Rathaus der Stadt Leipzig ist eines der ältesten und vermutlich schönsten Renaissance-Gebäude Deutschlands.

1650 erschien in der Messestadt Leipzig die erste Tageszeitung der Welt.

Das Gasthaus "Auerbachs Keller" ist spätestens seit der Erwähnung im deutschen Nationalroman "Faust" eines der berühmtesten Restaurants der Welt.

Der Leipziger Hauptbahnhof gilt als größter Kopfbahnhof in Europa.

Das Reichsgerichtsgebäude, in dem heute das Bundesverwaltungsgericht residiert, gilt als eines der herausragenden Monumentalbauten des Historismus.

Leipzig steht vor einer Zeit großer Jubiläen: 2013 jährt sich die Völkerschlacht zum 200. Mal, im Jahr 2015 werden 1.000 Jahre Leipziger Stadtgeschichte gefeiert.